Home » Im Bruchteil Der Sekunde (Sean King & Michelle Maxwell, #1) by David Baldacci
Im Bruchteil Der Sekunde (Sean King & Michelle Maxwell, #1) David Baldacci

Im Bruchteil Der Sekunde (Sean King & Michelle Maxwell, #1)

David Baldacci

Published
ISBN : 9783404155002
Paperback
508 pages
Enter the sum

 About the Book 

Im Bruchteil einer Sekunde hat sich Sean Kings Leben verändert. Vor acht Jahren war er als Special Agent des Secret Service damit beschäftigt, den Präsidentschaftskandidaten Clyde Ritter vor fanatischen oder paranoiden Attentätern fernzuhalten. ZweiMoreIm Bruchteil einer Sekunde hat sich Sean Kings Leben verändert. Vor acht Jahren war er als Special Agent des Secret Service damit beschäftigt, den Präsidentschaftskandidaten Clyde Ritter vor fanatischen oder paranoiden Attentätern fernzuhalten. Zwei Männer sind ihm damals aufgefallen bei der Wahlkampfreise durch die amerikanische Provinz: potenzielle Unruhestifter, die King in dem stickigen Veranstaltungsraum aus der begeisterten Menge mit einem Blick isoliert und nicht mehr aus den Augen gelassen hat. Dann aber machte es „Peng“, wie das Geräusch eines fallenden Buchs. Und für Sean King begann die längste Sekunde seines Lebens. Nach dem tödlichen Anschlag auf seinen Schützling hat sich King als Anwalt in der US-Provinz niedergelassen, um Ruhe zu finden. Doch dann holt ihn die Vergangenheit wieder ein. Denn eine Agentin sucht ihn auf, um von ihm Rat und Hilfe zu erlangen. Auch sie hatte vor Kurzem einen Präsidentschaftskandidaten zu beschützen. Und ihr Klient wurde von Unbekannten entführt. Mit mulmigem Gefühl im Magen erklärt King sich bereit, der Ex-Kollegin unter die Arme zu greifen. Und bei genauerer Betrachtung scheinen sich beide Fälle ja auch zu ähneln -- aber wie, und in welchem Maße? Und wie kann Kings Beobachtung von vor acht Jahren zur Lösung des Falles beitragen? Stärker offenbar, als ihm am Anfang bewusst ist...David Baldaccis Im Bruchsteil der Sekunde ist ein dickes Buch. Das wird man kaum in eben diesem Bruchteil gelesen haben. Aber das ist auch gut so. Denn der Thriller-Schmöker fesselt von der ersten bis zur 507. Seite. Und dann ist am Ende der Lektüre, wenn man das Buch mit einem „Peng“ zugeschlagen hat, die Zeit doch fast wie im Bruchteil einer Sekunde verflogen. -- Stefan Kellerer